Die Rossini-Kohärenz-Methode 

 

  

Endlich wieder abschalten, besser schlafen, die Sorgen aus dem Kopf kriegen und wohlwollend auf das Leben schauen können!

 

Erleben Sie, wie drei innere Schalter Druck, Ängste, Grübeln und Pessimismus sofort unterbrechen und Ihre Gedanken in eine wunderbare Ruhe bringen können.

 

Und darauf kommt es an! Denn zuversichtliche, ruhige Gedanken sind unser höchstes Gut! Sie öffnen den Zugang zu den Momenten der inneren Kohärenz, der inneren Heimat: „Ich fühle mich vollkommen einverstanden, mit mir und meiner Welt!“

Es sind die Momente, in denen wir uns selbst erkennen, nach denen sich die Seele sehnt.

 

Alles wird leichter, wenn wir auch mitten im Alltag unsere Gedanken beruhigen können: Wir können offener sprechen, uns selbstverständlicher abgrenzen und konzentriert und mit Freude lernen.

 

Die inneren Schalter wirken so stark, weil sie den Ventralen Vagus aktivieren. Dieser Teil des Nervensystems ist, vereinfacht ausgedrückt, für die positiven Seiten des Lebens zuständig, für Regeneration, Resilienz und Heilungsprozesse. Für Resonanz und zugewandte Kommunikation.

 

Er wird deshalb auch als Selbstheilungs-Nerv oder Neuer- oder auch Sozialer Vagus bezeichnet und wurde tatsächlich erst vor einigen Jahren von dem amerikanischen Neuroforscher Stephen Porges entdeckt. Dessen nobelpreiswürdige "Polyvagale Emotionstheorie" ist dabei ist, die Psychologie, Pädagogik und Medizin zu revolutionieren.

 

Wecke diesen Nerv! Mehr brauchst Du im Grunde nicht. Und es ist einfacher als du denkst!

  

Weitere Infos HIER: Die inneren Schalter /  Die Wirkungen / Messbare Wirkungen / Indikationen Kontraindikationen.