Und plötzlich wird es wieder spannend

Ein Impuls-Workshop für Paare.
Erkennen und Erleben

Nächster Termin auf Anfrage!

Es ist kein Naturgesetz, dass längere Beziehungen mit der Zeit an Intensität, Lust und Liebe verlieren.

Auch wenn es häufig so wirkt. Das liegt aber nur selten an der Acht- und Lieblosigkeit der Beteiligten, sondern an der Ermüdung des sozialen Vagus (auch ventraler oder Smart-Vagus genannt). Das ist der Teil des Nervensystems, der auch unser Beziehungs-, Liebes- und Kommunikationsleben steuert.


Ich freue mich auf dich und über dich.

Ich bin neugierig auf deine Erzählungen, höre dir mit Interesse zu und versuche alles zu verstehen.

 

Es kribbelt und pulsiert.
Und es kann auch sehr ruhig sein.

 

Und ich wertschätze Auseinandersetzungen, weil ich mich frei und gleichzeitig tief mit dir verbunden fühle.


Wenn Partner so empfinden, dann ist der soziale Vagus mit Sicherheit aktiv dabei.

Wird dieser aber müde, dann nimmt das Schöne unvermeidbar ab.

Und weil dies in einem schleichenden Prozess geschieht, merken wir es häufig erst spät.

Es sind meist innerer Druck, Hetze, Müdigkeit und die tagtäglichen Belastungen und ewigen Routinen, die den sozialen Vagus blockieren.

 

In diesem Impuls-Workshop lernen Sie mit den 3 Inneren Schaltern Ihren sozialen Vagus zu entblocken, ihn zu stimulieren und zu stärken. Dann kommt alles zurück, was zurückkommen will. Das gelingt nur in einer angenehmen, offenen, freundlichen Atmosphäre und mit Erlebnisse, die aus dem Gewohnten herausführen und neue, positive Impulse ins NS bringen:

 

  • Lockern & Lösen
  • Eintauchen in die bewegte Stille
  •  "Ich sehe dich, ich höre dich, ich fühle Dich!"
  •  Tantra light

 

Die Anwendung der Polyvagal-Theorie macht es zudem möglich, vorhandene Konflikte zu erkennen, einzuordnen und auf dieser Basis Lösungen zu finden.


Leitung: Dipl.-Psych. Peter Bergholz

Seminarort: Seminarhotel Odenwald

Am Dachsrain 2, 64739 Höchst-Hassenroth
(in der Nähe: Darmstadt/Frankfurt/Heidelberg)

Anmeldung/Informationen bei Juliane Bergholz:

bergholz@seminarhotel-odenwald.de
Mobil: 0151-21206517